Behandlungen

WIR WENDEN FOLGENDE THERAPIEN AN:

  • Hydrotherapie
  • Thermotherapie (Heilmoor, Kryotherapie)
  • Kinesiotherapie
  • Ultraschalltherapie
  • Magnetotherapie
  • Elektrotherapie
  • Inhalationen
  • Lichtbehandlung
  • klassische Massage
  • elektromagnetisches Feld

 

► SALZBAD 

Das Badewasser mit einem 2-3% Magnesium-Kaliumgehalt bewirkt Muskeldurchwärmung und -entspannung, Periphergefäßerweiterung und Blutdrucksenkung, wirkt auch schmerzlindernd.

 

► KOHLENSÄUREBAD 

Das mit CO2 gesättigte Wasser bewirkt die Erweiterung der Kapilargefäße, was die Verbesserung der Koronardurchblutung sowie Harnsekertion in Nephronen verursacht.

 

► MOORGALVANOTRONIK 

Diese Anwendung besteht in Verbindung von Moorpackungen mit Gleichstrom. 

► MOORPACKUNGEN 

Bei dieser Behandlung wird der Moorumschlag mit einer Temperatur von 38-42°C um den abgetrockneten Körper gelegt. Die heilende Wirkung des Moors besteht in Wärmebeeinflussung, die durch die Einwirkung des Moors und der darin enthaltenen chemischen Verbindungen auf die Haut entsteht. Die Moorbehandlung wird besonders bei Arthritis und Weichteilentzündung empfohlen. Das Moor durchwärmt das Gewebe, was die Muskelrelaxation, Schmerzmilderung oder sogar -linderung zur Folge hat.

 

► WIRBELBAD 

Das Wirbelbad der unteren oder oberen Extremitäten erfolgt in speziellen Wannen mit einer Rotationsvorrichtung. Der Endeffekt ist dem bei der Unterwassermassage ähnlich. 

► PERLBAD 

Das Perlbad erfolgt in einer Wanne mit Öffnungen am Boden und an den Seiten, wodurch die Luft, geleitet mit entsprechender Pumpe, zugeführt wird. Die Gasbläschen wirken auf die Haut, ohne deren Rezeptoren zu beeinflussen. Das Bad hat beruhigende Wirkung für das Nervensystem und ruft das Schlafgefühl hervor. 

► OZON-PERLBAD

In geringen Dosen ist Ozon gesundheitsförderlich, es wirkt anregend auf die Selbstreini-gungsmechanismen der Lunge. Bei einem Ozonbad wird einem Perlbad zusätzlich Ozon beigefügt. 

 

► INDIVIDUALÜBUNGEN / -GYMNASTIK 

  • Aktiv- und Passivübungen
  • Unterstützungsübungen
  • Wiederstandsübungen

 

► GRUPPENÜBUNGEN / -GYMNASTIK

  • allgemeine Gymnastik

 

► KLASSISCHE TEILMASSAGE trocken (Hand, Bein, Wirbelsäule)

Handbewegungen des Masseurs, ausgeführt zum Heilzweck in einer bestimmten Folge und in einem bestimmten Tempo. Die Massage verbessert den Blutkreislauf, wirkt spannungslösend, schmerzstillend, verstärkt Aderblutzufuhr zum Herzen und befähigt lymphatische Zirkulation. 
 

► AQUAVIBRON (Vibrationsmassage) 

Bei dieser Behandlung werden die durch Normaldruckwasser hervorgerufenen Schwingungen der Gummimembrane des Aquavibron-Gerätes eingesetzt. Der Endeffekt dieser Massage ist Geweberegeneration, Steigerung der Muskelelastizität und Verbesserung der Gelenkbeweglichkeit. 

►SOLARISLAMPE 

Die Solarislampe erhöht die energetische Aktivität der Zellhaut, was die Prozesse des Zellenstoffwechsels stimuliert. In Folge damit hervorgerufener biochemischen Reaktionen werden Regenerationsprozesse aktiviert und die Immunität steigt. 

► SOLLUX- / INFRAROT-LAMPE 

Die Infrarotstrahlung zur lokalen Wärmebehandlung wirkt spannungslösend auf Skelettmuskeln. 

► LASER 

Heilbehandlung mit Laserstrahlung ist mit den optischen Eigenschaften der Gewebe verbunden, wirkt schmerzmildernd, antiphlogistisch, resorbierbar und beschleunigt das Heilen von Wunden, bewirkt eine Verbesserung bei Degenerations- und Bildungsschäden, Funktionsstörungen des Bewegungsapparats mit Änderungen im Knochengelenksystem und Muskelnervensystem. 

► ELEKTROBEHANDLUNG 

Mit Verwendung von Gleichstrom, mittel- und niederfrequenten Impulsströmen:

  • Galvanotherapie
  • Ionophorese
  • Diadynamik
  • Elektrostimulation 
  • Interdyn 
  • Vier-Zellen-Bad

Diese Heilverfahren wirken schmerzstillend, diastolisch und werden zur Gewebehyperämie eingesetzt. 

 

► INHALATION 

Inhalationen werden bei chronischen Rachen- und Nasenkatarrhen, Kehlkopfentzündung, Allergien, Stimmenerschöpfung oder vorbeugend bei Personen, die der Staubeinatmungsgefahr ausgesetzt werden, sowie bei sonstigen Erkrankungen der Atemwege eingesetzt. Die Einatmung ist eine sehr vorteilhafte Heilungsform. 

► KRYOTHERAPIE 

Eine Anwendung, bei der der flüssige Stickstoff unter Druck ausgeblasen und auf die kranke Stelle geleitet wird. Die Temperatursenkung an Geweben mildert den Schmerz, den Entzündungs- und Ödemstand sowie verbessert die Gelenkbeweglichkeit. 

► MAGNETOTHERAPIE 

Die Behandlung beruht auf Anwendung von Magnet- und Elektromagnetfeld, hat eine antiphlogistische, ödemverhindernde, schmerzstillende Einwirkung, be- schleunigt Resorption von Blutbeulen: 

  • Magnetothron
  • Terapuls

 

► ULTRASCHALLTHERAPIE 

Eine Anwendung mit Ultraschallen, d.h. mit akustischen Wellen mit einer Frequenz über 800 kHZ, erhöht die Gewebeoxydation, stimuliert das autonome Nervensystem und den Stoffwechsel, wirkt schmerzstillend, vermindert die Muskelspannung, erweitert Blutgefäße und hemmt Entzündungsvorgänge.

  • SP ZOZ Sanatorium Uzdrowiskowe MSWiA AGAT - Baza zabiegowa -Magnetoterapia
  • SP ZOZ Sanatorium Uzdrowiskowe MSWiA AGAT- Baza zabiegowa - Gabinet chiroterapii
  • SP ZOZ Sanatorium Uzdrowiskowe MSWiA Agat - Baza zabiegowa - Hydromasaz
  • SP ZOZ Sanatorium Uzdrowiskowe MSWiA Agat - Baza zabiegowa - Kapiel wirowa rak
  • SP ZOZ Sanatorium Uzdrowiskowe MSWiA Agat - Baza zabiegowa - Masaz klasyczny
  • SP ZOZ Sanatorium Uzdrowiskowe MSWiA Agat - Baza zabiegowa - Silownia

Zimmer

mehr

Behandlugen

mehr

VERPFLEGUNG

mehr

CAFE

mehr
THERME
280 m von unserem Haus entfernt
www

Samodzielny Publiczny Zakład Opieki Zdrowotnej
Sanatorium Uzdrowiskowe MSWiA "AGAT"

ul. Cervi 14
58-560 Jelenia Góra

 tel.: +48 (75) 755 20 64

fax: +48 (75) 755 10 93

Reservierung/Marketing: int. 1

e-mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Zapraszamy do zapisania się w naszym Newsletterze. Dzięki temu na bieżąco będziemy informować Państwa o nowościach i promocjach.


I agree with the Nutzungsbedingungen
© 2018 Sanatorium Agat. All Rights Reserved.
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.